Astrid Haas - Gesang, Schauspiel & Tanz


 

Künstlerischer Lebenslauf

Persönliche Daten:

Größe: 1,69 m

Kleidergröße: 36/38

Schuhgröße: 40/41

Haarfarbe: dunkelblond/hellbraun

Augenfarbe: braun

 

Fähigkeiten:

Spielalter: 15 bis maximal 35

Stimmfach: Mezzosopran

Sprachen: deutsch, englisch, französisch, rumänisch, spanisch

 

Tanzstile:

Gesellschaftstanz, Jazz- und Modern-Dance, Hip Hop, Ballett, Step

Instrumente: Schlagzeug (seit 2007)

Ausbildung:

 

Oktober 2011- Juli 2014 Staatlich anerkannte Ausbildung zur Musicaldarstellerin

 

Bühnenerfahrung:


Seit Juni 2019 "Heidi", Freilicht Sommerproduktion des Chapeau Claque Theaters Bamberg; Rolle: Klara, Peter; Regie: Nadine Panjas; Buch: Andreas Ulich

 

Seit April 2018 "Liebe, Lust und Lockenwickler", musikalische Komödie von Martina Flügge, Spessartgrotte Gemünden, Langenprozelten, Regie: Helga Hartmann; Rolle: Rita

 

März 2018- September 2018 "Piratenzeit", Kindermusical der Creative Amusement Facory, Buch: Lucia Reichard, Musik: Zoltan Zoboky, Regie: Lucia Reichard, Rolle: Lea; Aufführungsort: Freizeitland Geiselwind

 

Mai 2017- August 2017 "Huck und Jim", Freilicht Sommerproduktion des Chapeau Claque Theaters Bamberg; Rolle: Huck; Regie und Buch: Andreas Ulich

 

Dezember 2016- Juli 2017 "Pension Schöller" in der Spessartgrotte Gemünden/Langenprozelten;

Rolle: die Schriftstellerin Josephine Zillerthal; Regie: Helga Hartmann

 

November 2016- Juni 2017 "Der Räuber Hotzenplotz" in der Spessartgrotte Gemünden/Langenprozelten;

Rolle: Kasperl; Regie: Helga Hartmann

 

Januar 2016- Juni 2017 „Ein absolut irres Kochduell“ mit dem Theater

Nimmerland (Konstanz); Ein-Mann-Show zum

Thema Ernährung; Rollen: Eber Hard, Hanna Huhn,

Rita Horn und Tina Turbo; Regie: Eigenregie mit

Hilfestellung von Thomas Lange

 

Februar 2016-Mai 2017 „Petterson, Findus und der Hahn“ am Theater Chapeau

Claque und als mobile Version; Rolle: Findus, eine

Eierverkäuferin; Regie: Benjamin Bochmann

 

Juni 2016-September 2016 „Die drei Räuber“ Sommer-Freilichtproduktion des

Chapeau Claque Theaters Bamberg; Rolle: Tiffany, ein

Waisenkind; Regie: Marsha Cox

 

April 2016 Theaterferienkurs für Kinder am Theater Chapeau

Claque mit abschließender Bühnenshow;

Als Kursleitung

 

März/April 2016 Wiederaufnahme „Jesus Christ Superstar“ von Andrew

Lloyd Webber als konzertante Fassung mit dem Chor

„Lingua Musica“ und Band als Solistin

(Maria Magdalena und Simon Zealotes) in Pegnitz und

Goldkronach; Leitung: Michael Starke

 

Mai 2015 – September 2015 Freilichtproduktion „Peter Pan“ am Theater

„Chapeau Claque“ Bamberg;

Rolle: Wendy; Regie: Arnd Rühlmann

 

März- Juli 2015 Mobiles Kindertheater „Der kleine Eisbär“ mit

dem Theater „Chapeau Claque“ Bamberg;

Rolle: Ole, der kleine Eisbär; Regie: Andre Fischer

und Heidi Lehnert

 

Juni/Juli 2015 „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber als

konzertante Fassung mit dem Chor

„Lingua Musica“ und Band als Solistin

(Maria Magdalena und Simon Zealotes) in der

Sophienhöhle bei Burg Rabenstein und der St Marien

Kirche Creußen; Leitung: Michael Starke

 

Juni 2015 Wiederaufnahme „PanNai“ in der Comödie FürthAugust 2014 – Januar 2015 Kreative Orientierungsphase in Frankreich, Sri Lanka,

Indien und Nepal

 

Juli 2014 Diplom-Abschlussshows

- Der seltsame Fall der Hexen von Eastwick

Rolle: Alexandra Spoffort

- Trei Culori – Drei Farben

(One-Woman-Show in Eigenregie)

 

April 2014 Wiederaufnahme „PanNai“ in Fürth als Erstbesetzung

„Lydra – Herrscherin des Wassers“;

Musik: Andreas Rüsing; Choreographie: Marc Bollmeyer

 

Dezember 2013 Musical „PanNai“ im Heilig-Geist-Spital Nürnberg als

Zweitbesetzung „Lydra – Herrscherin des Wassers“

(5 Auftritte)

 

September 2013

- Beteiligung am Kurzfilm „PIX“ als Setrunnerin

- Beteiligung am Kurzfilm „High Noon“

Rolle: Tänzerin

 

Februar 2013 „Der Ferienkönig“ von Heinz Erhardt in der kleinen

Stadthalle Bayreuth; Rolle: „Louise“; Regie: Claus Frankl

 

Januar 2013 - Beteiligung am Kurzfilm „Zebrarot“ für die Ohm – Rolle

Franken; Rolle: „Tänzerin im Stil der 20er Jahre“

- Beteiligung am Trailer für das mittelfränkische

Jugendfilmfestival; Rolle: „Eine Einbrecherin“