Aktuelle Produktionen

Aktuelle Produktionen


Hier findet ihr Informationen zu den aktuellen Stücken, in denen ich mitwirke. Viel Spaß beim Stöbern!


Extrem laut und unglaublich nah - Theatrale Erkundung



Eine theatrale Erkundungsexpedition
nach dem Roman von Jonathan Safran Foer


Wie kann das Leben weitergehen, wenn ein Ereignis das ganze Leben auf den Kopf stellt? Eine schier unlösbare Aufgabe für den 9-jährigen Oskar Schell, dessen Vater bei den Anschlägen auf das World Trade Center ums Leben kam. Da dieser ihn immer auf „Erkundungsexpeditionen“ schickte, glaubt er, der Schlüssel, den er in den Sachen seines Vaters findet, sei ein Zeichen. Einziger Hinweis ist das Wörtchen „Black“ auf dem Umschlag. Er kommt zu dem Schluss, dass es sich dabei um einen Namen handeln muss. Also begibt Oskar sich trotz aller Ängste auf eine Reise durch ein verändertes New York, um so das Rätsel um den Schlüssel zu lösen…


Im Rahmen dieses Projekts kommt es zum Schulterschluss verschiedener Institutionen und Einzelkünstler*innen: Mit den freien Produktionshäusern Theater Salz+Pfeffer und Gostner Hoftheater sowie PLUS, der theaterpädagogischen Abteilung des Staatstheater Nürnberg, werden sich federführend drei Einrichtungen einbringen, die sehr verschiedene Ansätze und Expertisen verfolgen. Durch die Kooperation mit LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation werden die Nürnberger Hochschulen eingebunden und dem Projekt eine digitale Komponente hinzugefügt, durch die Beteiligung der Tanzwerkstatt Nürnberg fließen choreografische Elemente ein. Zusätzlich sind zahlreiche freischaffende Künstler*innen an der Produktion beteiligt.


Termine:


26.09.21             20 Uhr

28.09.21             18:30 + 20 Uhr  

30.09.21             18:30 + 20 Uhr

05.10.21              18:30 + 20 Uhr

07.10.21              18:30 + 20 Uhr

10.10.21               18:30 + 20 Uhr


Weitere Informationen:      https://laut-nah.de/

Ronja Räubertochter - Kinderstück


Zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf, mitten im Wald.
Eines Tages trifft sie auf einem ihrer Streifzüge Birk, den Räubersohn der verfeindeten Sippe der Borka. Die Eltern verbieten den beiden, Freunde zu sein. Ronja und Birk fliehen in die Wälder …
Astrid Lindgren hat die an Romeo und Julia erinnernde Geschichte für Kinder ins Räubermilieu versetzt. Doch hier löst sich der Streit der Familien zum Glück anders. Erstaunlich, was alles geschehen kann, wenn alte Denkmuster aufgegeben werden und Menschen über ihren Schatten springen.


Termine:


27.06.21          15 Uhr        


04.07.21           11 Uhr         

11.07.21             11 Uhr         

18.07.21            15 Uhr        

24.07.21           16 Uhr       

25.07.21           15 Uhr        


05.08.21          16 Uhr         

08.08.21          11 + 15 Uhr   

15.08.21           11 + 15 Uhr   

19.08.21           17 Uhr  

26.08.21          17 Uhr

29.08.21          11 + 15 Uhr


02.09.21          17 Uhr

05.09.21          15 Uhr

09.09.21          17 Uhr

11.09.21            16 Uhr

12.09.21           15 Uhr

26.09.21          11 + 15 Uhr


Tickets und Infos unter


http://kindertheater-bamberg.de/